Ultimate Ears Blast

Häufig gestellte Fragen

FAQ

Apps verfügbar

Download App

Steuere deine Lautsprecher und Musik.

SUCHEN

Apps verfügbar

Steuere deine Lautsprecher und Musik.

The BLAST MEGABLAST Diagnostic Tool is an application for your PC or Mac that lets you recover an unresponsive speaker and reset it to the factory default settings. The tool also has the ability to gather diagnostic information that can be emailed to Customer Care to help them troubleshoot problems. The tool is available for Windows (10, 8, and 7), as well as MacOS (10.10+).

Mac OSX Diagnostic Tool Windows Diagnostic Tool

Running the BLAST MEGABLAST Diagnostic Tool
  1. Download the tool and then open it. Mac users should drag the file into the Application folder. Follow the onscreen instructions to install.
  2. Connect your speaker to the computer using the USB cable that came with the speaker.
    NOTE: It’s important that you use the included cable as it supports data transfers. If you need a replacement cable please contact Customer Care.
  3. If possible, turn your speaker on. If your speaker won’t turn on, the tool will still work, however.
  4. Open the tool using the icon on your desktop, or from the Application folder on your Mac.
  5. If the speaker is not detected by the utility, check the USB connection between the speaker and your computer, and then click Refresh Data in the upper left corner of the tool. Refresh Data
  6. If the tool still doesn’t detect your speaker, please contact Ultimate Ears Support.
  7. Once your speaker has been detected, information for it will be displayed. Speaker Data
  8. To reset the speaker to factory defaults click Reset to Factory Defaults. Reset Defaults

  9. NOTE: Resetting to factory defaults will clear all customer configured information on the speaker. This includes any previously paired devices and Wi-Fi settings. After resetting the speaker you’ll need to go through the app setup again before you can connect to Wi-Fi or use Alexa. Resetting Data
  10. Once the reset completes, turn your speaker on and use the BLAST & MEGABLAST app to set it up.

Creating a Diagnostic File

If your speaker continues to be unresponsive after the reset or has other issues in general, please use the following steps to create a Diagnostic File.
  1. Open the BLAST MEGABLAST Diagnostic Tool.
  2. Connect your speaker to the computer using the USB cable that came with your speaker. 
    NOTE: It’s important that you use the included cable as it supports data transfers. If you need a replacement cable please contact Customer Care.
  3. Your speaker should automatically turn on after being connected to your computer. If it doesn’t, turn it on now. If the utility doesn’t recognize your speaker, click Refresh Data in the upper left corner of the tool.

    Refresh Data

  4. Under Reset To Factory Defaults, click Create Diagnostic File.
  5. Review the information and then click OK to continue.

    Create Diagnostic File

  6. The diagnostic file will be created and automatically saved to your computer’s desktop.
    IMPORTANT: If the utility doesn’t recognize a Serial Number for your speaker, add something to the name of the diagnostic file to associate it to you, such as a case number if you have one, or your first and last name.
  7. When you contact Ultimate Ears Support, let them know that you have run the BLAST MEGABLAST Diagnostic Tool and the agent will let you know where to email the file so it can be reviewed. 


 
If you pair your speaker from your phone’s Bluetooth settings before setting up your speaker with the BLAST & MEGABLAST by Ultimate Ears app, you may not be able to complete the setup successfully. Try the steps below then try the setup again.
  1. Go to your phone’s Bluetooth settings and in the Paired Devices list, unpair the speaker. The steps for doing this may differ depending on your device.
    For example, Settings > Connections > Bluetooth > Tap the gear icon > tap Forget device.
  2. Turn Bluetooth on your phone OFF and then ON briefly. 
  3. Turn the speaker ON and then press and hold the power button (the large one on top) and the volume down button (on the front of the speaker) at the same time for 10 seconds
  4. Once you hear the speaker make a clapping sound, it’s successfully cleared its local cache and will then shut down
  5. Delete the app and then download and reinstall a fresh version from the Play store.
  6. Turn the speaker back ON.
  7. DON’T pair to Bluetooth — instead, launch the app and go through the setup steps as instructed in the app. The app will prompt you to pair during the setup process.
  8. Make sure you have access to a Wi-Fi network so you can update the firmware on the speaker.
Der häufigste Grund für Bluetooth-Verbindungsfehler zwischen der App und deinem Lautsprecher ist, dass du nicht die neueste Version der App auf deinem Telefon oder Tablet verwendest. Schau auf dem App Store nach, ob eine neuere Version verfügbar ist. Versuche nach dem Aktualisieren der App, den Lautsprecher erneut zu pairen. In vielen Fällen wird dadurch das Problem behoben.
Wenn du versuchst, WLAN auf deinem Lautsprecher einzurichten und es wird die Meldung „Lautsprecher-Verbindung unterbrochen“ angezeigt, verwendest du möglicherweise eine alte Version der App auf deinem Telefon oder Tablet. Schau auf dem App Store nach, ob eine neuere Version verfügbar ist. Versuche nach dem Update, den Lautsprecher erneut zu verbinden und WLAN einzurichten. 
Zum Einrichten des Lautsprechers musst du zuerst die Ultimate Ears-App herunterladen. Dadurch wird sichergestellt, dass dein Smartphone und Lautsprecher zur vollständigen Nutzung aller Funktionen des Lautsprechers bereit sind.  
  1. Die aktuellste Version der Ultimate Ears-App ist im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.
  2. Halte die Informationen zu deinem kabellosen Netzwerk parat – während der Einrichtung musst du eine WLAN-Verbindung herstellen, um die Firmware des Lautsprechers zu aktualisieren und Alexa einzurichten.
  3. Schalte den Lautsprecher ein, bevor du mit der Einrichtung in der App beginnst – dadurch wird sichergestellt, dass die App den Lautsprecher erkennt. Falls du mehrere Lautsprecher hast, kannst du weitere Lautsprecher hinzufügen, nachdem die Einrichtung des ersten abgeschlossen ist.
  4. Folge den Schritten zur Einrichtung in der App – die App führt dich durch die Herstellung der Verbindung mit WLAN und Bluetooth, die Aktualisierung der Lautsprecher-Firmware und die Einrichtung von Alexa.
BLAST und MEGABLAST können in allen Ländern als Bluetooth-Lautsprecher verwende werden. 
Android So schließt du die App auf einem Android-Gerät und startest sie erneut:
  1. Tippe auf die Schaltfläche Übersicht. Das Symbol wird in der Regel als Quadrat oder zwei sich überschneidende Rechtecke dargestellt. Je nach Gerät befindet es sich entweder am linken unteren Bildschirmrand oder am rechten unteren Bildschirmrand. Mit diesem Symbol werden alle kürzlich verwendeten sowie alle im Hintergrund ausgeführten Apps angezeigt.
  2. Suche die Ultimate Ears-App in der Liste der kürzlich verwendeten Apps.
  3. Du kannst entweder auf das „X“ in der App tippen oder auf dem Bildschirm auf die App drücken und sie vom Bildschirm ziehen – auch das ist abhängig vom Gerät.
  4. Suche die Ultimate Ears-App und tippe darauf, um sie neu zu starten.
iOS So schließt du die App auf einem iOS-Gerät und startest sie erneut:
  1. Drücke zweimal auf die Start-Taste, um die kürzlich verwendeten Apps anzuzeigen.
  2. Streiche nach links oder rechts, um die Ultimate Ears-App zu finden.
  3. Streiche auf der Ultimate Ears-App nach oben, um sie zu schließen.
  4. Suche die Ultimate Ears-App und tippe darauf, um sie neu zu starten.
WARNUNG Diese Prozedur kann deinen Lautsprecher dauerhaft beschädigen und sollte NUR durchgeführt werden, wenn sich der Lautsprecher nicht EINSCHALTEN lässt. Die regelmäßige Durchführung der Reset-Prozedur wird NICHT empfohlen.

1. Drücke kurz „-“ (Lautstärke runter), „+“ (Lautstärke hoch) und die kleine Aktions-/Bluetooth-Tasten gleichzeitig (siehe Bild unten).

2. Dann drücke den großen An-/Aus-Schalter am Lautsprecher und er wird sich wieder EINSCHALTEN.

Hinweis: Es kann ein paar Augenblicke dauern, bis der Lautsprecher sich wieder mit Alexa verbindet oder Ihr Mobilgerät repariert ist.

3. Nach der Zurücksetzung des Lautsprechers wird dringend EMPFOHLEN, die Ultimate-Ears-App (erhältlich in den App Stores für iOS und Android) einzusetzen, um zu prüfen, ob Firmware-Updates für deinen Lautsprecher verfügbar sind. Dazu gehe folgendermaßen vor: App starten > auf das Icon Einstellungen tippen > an den unteren Bildschirmrand scrollen und „Nach Updates suchen“ drücken. (Je nach Version der App müsst du möglicherweise „Automatische Updates“ deaktivieren, bevor du manuell nach Updates suchen kannst.) Wenn du dazu aufgefordert wirst, folge den Anweisungen, um die Firmware deines Lautsprechers zu aktualisieren.
Alexa kann in den USA, Großbritannien, Deutschland, Österreich, Australien und Neuseeland zusammen mit BLAST und MEGABLAST verwendet werden.
 
Mit dem Erwerb eines neuen BLAST oder MEGABLAST erhältst du ein kostenfreies 3-monatiges Abonnement für Amazon Unlimited Music. Dies gilt nur für neue Abonnenten von Amazon Music Unlimited. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Weitere Informationen unter: Amazon.com/blastmegablast. Nur für begrenzte Zeit verfügbar.
Berechtigt sind neue Amazon Music Unlimited-Abonnenten, die während des Aktionszeitraums einen neuen BLAST oder MEGABLAST erwerben. Das Angebot ist für Kunden in den USA, Großbritannien und Deutschland verfügbar.
 
Mit dem Kauf einer neuen BLAST oder MEGABLAST erhältst du ein kostenfreies 3-monatiges Abonnement für Amazon Unlimited Music. Dies gilt nur für neue Abonnenten von Amazon Music Unlimited in den USA, Großbritannien und Deutschland. Es gelten die Bedingungen von Skype. Erfahre mehr auf Amazon.com/blastmegablast. Nur für begrenzte Zeit verfügbar.
 
Um Amazon Alexa verwenden zu können, musst du die Geschäftsbedingungen von Amazon für den Dienst akzeptieren.
Wenn die Anmeldung bei Amazon fehlschlägt, ist möglicherweise ein Fehler beim Übertragen der Amazon-Kontodaten an den Lautsprecher aufgetreten. Beende die App und starte sie erneut.
Das kann aus mehreren Gründen geschehen:
  • Du bist bereits auf dem Mobilgerät beim Amazon-Shop angemeldet.
  • Du hast die Geschäftsbedingungen von Alexa für deinen Lautsprecher bereits akzeptiert (du hast den Lautsprecher bereits eingerichtet und ihn zurückgesetzt oder richtest ihn erneut ein)
Falls das geschieht, melde dich bei der Amazon-App ab und führe die nachfolgenden Schritte aus, um dich über die Ultimate Ears-App bei deinem Konto anzumelden.
  1. Tippe in der Ultimate Ears-App in der rechten oberen Ecke auf das Zahnrad-Symbol, um die Lautsprechereinstellungen aufzurufen.
  2. Navigiere zum Abschnitt Amazon Alexa und tippe darauf, um dich bei deinem Konto anzumelden.
  3. Tippe auf Anmelden, um dein Amazon-Konto hinzuzufügen.
Amazon ist Besitzer und Betreiber des Sprachdiensts Alexa, des praktischen Sprachassistenten. Alexa ist ein Werkzeug, das angeforderte Aktionen ausführt und Informationen abruft, während Amazon.com eine Website für Online-Shopping ist. Alexa kann zum Einkaufen online verwendet werden, wurde aber für wesentlich mehr entwickelt.
Dein Amazon-Konto wird zum Anmelden beim Alexa-Sprachassistenten verwendet. Auf diese Weise kann dich Alexa von anderen Personen unterscheiden und deine Informationen sind geschützt. Jedes Mal, wenn du Alexa um etwas bittest, ruft sie anhand der Daten deines Amazon-Kontos die relevanten Informationen ab.
Wenn du den Lautsprecher über Bluetooth mit deinem Gerät verbindest, lautet der Anzeigename in der Bluetooth-Geräteliste entweder BLAST oder MEGABLAST. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kannst den Namen deines Lautsprechers in der App ändern. Die Schritte zum Ändern des Bluetooth-Namens für den Lautsprecher findest du unter „Wie ändere ich den Namen meines Lautsprechers?“
Du kannst direkt eine Verbindung über Bluetooth herstellen, wir empfehlen jedoch, die App zu verwenden. Du benötigst die App auch zum Aufbauen einer WLAN-Verbindung, zur Verwendung von Alexa und zum Aktualisieren der Firmware.
Dein Amazon-Konto wird zum Anmelden beim Alexa-Sprachassistenten verwendet. Auf diese Weise kann dich Alexa von anderen Personen unterscheiden und deine Informationen sind geschützt. Jedes Mal, wenn du Alexa um etwas bittest, ruft sie anhand der Daten deines Amazon-Kontos die relevanten Informationen ab.
Zum Aufbauen einer WLAN-Verbindung für den Lautsprecher benötigst du die Ultimate Ears-App. Die App führt dich durch die erstmalige Einrichtung deines Lautsprechers, einschließlich der WLAN-Verbindung. In der App kannst du auch eine Verbindung mit einem anderen WLAN-Netzwerk aufbauen, falls du den Lautsprecher über die Reichweite deines Netzwerks hinaus bewegst.
Wenn bei der Einrichtung Probleme mit der Amazon-Anmeldung auftreten, versuche Folgendes:
  • Vergewissere dich, dass dein Kennwort und deine E-Mail-Adresse stimmen – versuche zum Testen der Anmeldedaten die Anmeldung auf der Website www.amazon.com.
  • Wenn du noch kein Amazon-Konto hast, kannst du kostenlos eines erstellen unter www.amazon.com
Über Bluetooth und WLAN erfolgt der Zugriff auf verschiedene Funktionen des Ultimate Ears-Lautsprechers. 

Über WLAN kannst du die Alexa-Funktion nutzen, mit der du die folgenden Musik- bzw. Inhaltsdienste per Spracheingabe steuern kannst: 
  • Amazon Prime Music
  • Amazon Music Unlimited
  • iHeart Radio (USA, Australien, Neuseeland)
  • TuneIn Radio
  • Deezer
  • Pandora
  • Spotify

Über Bluetooth kannst du andere Musik-/Inhaltsdienste direkt an den Lautsprecher streamen, sofern du die entsprechende App des Dienstes installiert hast. Hier ist eine Liste von Diensten, die über Bluetooth gestreamt werden können:
  • YouTube Red
  • Apple Music
  • Lokal gespeicherte Musik (iTunes, Google Play Music)

 
Wichtig: Obwohl du den Lautsprecher direkt über Bluetooth verbinden kannst, empfehlen wir für die erstmalige Einrichtung die Verwendung der App. Der Lautsprecher ist nach dem Kauf ohne weitere Schritte sofort für zum Pairing über Bluetooth bereit. Gehe zum Verbinden weiterer Bluetooth-Quellgeräte wie folgt vor:
  1. Halte die Bluetooth-Taste oben auf dem Lautsprecher (neben dem Ein/Aus-Schalter) fünf Sekunden lang gedrückt, bis ein Ton erklingt, der bestätigt, dass der Lautsprecher zum Pairing bereit ist. Die Bluetooth-LED-Anzeige sollte schnell weiß blinken.
  2. Suche den Lautsprecher (BLAST oder MEGABLAST) in der Bluetooth-Geräteliste deines Geräts und tippe zum Verbinden darauf.
  3. Ein Ton gibt an, dass der Lautsprecher verbunden ist, und die Bluetooth-LED leuchtet weiß.
Zum Einrichten des Lautsprechers musst du zuerst die Ultimate Ears-App herunterladen. Dadurch wird sichergestellt, dass dein Smartphone und Lautsprecher zur vollständigen Nutzung aller Funktionen des Lautsprechers bereit sind.
  1. Die aktuellste Version der Ultimate Ears-App ist im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich.
  2. Halte die Informationen zu deinem kabellosen Netzwerk parat – während der Einrichtung musst du eine WLAN-Verbindung herstellen, um die Firmware des Lautsprechers zu aktualisieren und Alexa einzurichten.
  3. Schalte den Lautsprecher ein, bevor du mit der Einrichtung in der App beginnst – dadurch wird sichergestellt, dass die App den Lautsprecher erkennt. Falls du mehrere Lautsprecher hast, kannst du weitere Lautsprecher hinzufügen, nachdem die Einrichtung des ersten abgeschlossen ist.
  4. Folge den Schritten zur Einrichtung in der App – die App führt dich durch die Herstellung der Verbindung mit WLAN und Bluetooth, die Aktualisierung der Lautsprecher-Firmware und die Einrichtung von Alexa.
Falls das Pairing des Lautsprechers über Bluetooth fehlschlägt, versuche Folgendes:
  • Vergewissere dich, dass der Lautsprecher eingeschaltet ist und erkannt werden kann. Halte die Bluetooth-Taste fünf Sekunden lang gedrückt, bis ein Ton erklingt, der bestätigt, dass sich der Lautsprecher im Pairing-Modus befindet.
  • Bewege den Lautsprecher näher an das Telefon heran, da er sich möglicherweise außer Reichweite befindet.
  • Vergrößere den Abstand deines Telefons und des Lautsprechers zu anderen Geräten, die Funksignale verwenden – es könnten sonst Funkstörungen auftreten.
  • Schalte den Lautsprecher aus und anschließend wieder ein.
  • Schalte Bluetooth auf dem Telefon aus und wieder ein.
  • Wenn du mehrere Ultimate Ears-Lautsprecher hast, achte darauf, dass der richtige gepairt wird.
Du kannst die App für die BLAST oder MEGABLAST Lautsprecher im Google Play Store oder im Apple App Store herunterladen. Suche einfach nach „Ultimate Ears“.
Wenn dein Smartphone den Lautsprecher nicht findet, versuche Folgendes.
  • Vergewissere dich, dass der Lautsprecher eingeschaltet ist und erkannt werden kann. Halte die Bluetooth-Taste fünf Sekunden lang gedrückt, bis ein Ton erklingt, der bestätigt, dass sich der Lautsprecher im Pairing-Modus befindet.
  • Bewege den Lautsprecher näher an das Telefon heran, da er sich möglicherweise außer Reichweite befindet.
  • Vergrößere den Abstand deines Telefons und des Lautsprechers zu anderen Geräten, die Funksignale verwenden – es könnten sonst Funkstörungen auftreten.
  • Schalte den Lautsprecher aus und anschließend wieder ein.
  • Schalte Bluetooth auf dem Telefon aus und wieder ein.
  • Wenn du mehrere Ultimate Ears-Lautsprecher hast, achte darauf, dass der richtige gepairt wird.
Es kann ein bis zwei Minuten dauern, bis der Lautsprecher nach dem Neustart wieder mit der App verbunden ist. Falls in der App angezeigt wird, dass der Lautsprecher immer noch neu startet, schalte den Lautsprecher aus und wieder ein. Es kann bis zu 30 Sekunden dauern, bis der aktualisierte Verbindungsstatus des Lautsprechers auf dem App-Bildschirm angezeigt wird.
Wenn beim Aktualisieren des Lautsprechers ein Fehler auftritt, probiere Folgendes:
  1. Vergewissere dich, dass du die neueste App-Version installiert hast – prüfe im Apple App Store oder im Google Play Store, ob deine Version die aktuellste ist.
  2. Vergewissere dich, dass der Lautsprecher mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist – Firmware-Updates werden über WLAN installiert, nicht über Bluetooth.
  3. Wenn der Lautsprecher weniger als 20 % Akkustand hat, schließe ihn vor dem Update an eine Stromquelle an.
  4. Schalte den Lautsprecher aus und wieder ein.
Wenn beim Bluetooth-Pairing Fehler auftreten oder eine Fehlermeldung angezeigt wird, versuche Folgendes.
  • Schalte den Lautsprecher aus und dann wieder ein
  • Schließe die App und starte sie neu
Wenn während des Einrichtens Probleme mit der WLAN-Verbindung oder dem Hotspot auftreten, probiere die folgenden Lösungsvorschläge aus: WLAN Falls dein Netzwerk nicht angezeigt wird, wische auf dem Bildschirm nach unten, um die Netzwerkliste zu aktualisieren, und warte, bis alle verfügbaren Netzwerke angezeigt werden. HINWEIS: Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, besonders dann, wenn du dich in einer Umgebung befindest, in der sehr viele Netzwerke vorhanden sind. Mobiler Hotspot Hier sind einige Hinweise, falls beim Finden oder Verbinden über einen mobilen Hotspot Probleme auftreten:
  1. Öffne die WLAN-Einstellungen deines Smartphones und entferne alle verbundenen Netzwerke.
  2. Öffne die Einstellungen für mobile Hotspots auf deinem Smartphone und schalte den mobilen Hotspot mindestens einmal Aus und dann wiederEin.
  3. Navigiere wieder zur App und ziehe den WLAN-Bildschirm nach unten, um die Netzwerkliste zu aktualisieren.
  4. Dein mobiler Hotspot sollte jetzt in der Netzwerkliste aufscheinen. Falls er immer noch nicht angezeigt wird, wiederhole die Schritte 3 und 4.
Wichtig: Wenn du den Lautsprecher über den mobilen Hotspot verbindest, verbraucht die Bandbreite für die Verbindung Mobilfunkdaten. Dafür können Gebühren anfallen. Weitere Tipps
  • Falls du während des Einrichtens irrtümlich ein falsches Netzwerk auswählst, kannst du in der App zurückgehen und ein anderes auswählen.
  • Wenn die Einrichtung bereits erfolgt ist und du eine Verbindung zu einem anderen Netzwerk herstellen oder das Netzwerk wechseln möchtest, kannst du die Verbindung im Menü für die Lautsprecher-Einstellungen herstellen.
Um sicherzustellen, dass die App während des Einrichtens den Lautsprecher erkennen kann, prüfe Folgendes:
  • Vergewissere dich, dass der Lautsprecher eingeschaltet ist, bevor du die App startest
    • Der Lautsprecher ist bereit für das Einrichten, wenn die LED-Anzeige auf der Bluetooth-Taste schnell blinkt.
Falls die Anzeige nicht schnell blinkt, halte die Bluetooth-Taste (neben dem Ein/Aus-Schalter) so lange gedrückt, bis ein Ton oder eine Sprachbestätigung erklingt, dass sich der Lautsprecher im Pairing-Modus befindet.
  • Der Lautsprecher muss möglicherweise aufgeladen werden – schließe ihn mithilfe des Netzteils an die Stromversorgung an oder stelle ihn auf die POWER UP-Ladestation (separat erhältlich)
Wenn du den Lautsprecher über Bluetooth verbindest, kommt die Musik entweder von einer App auf deinem Gerät oder von lokal auf dem Gerät gespeicherten Musikdateien.

Wenn der Lautsprecher über WLAN verbunden ist, kannst du Musik über Alexa von einem Cloud-Dienst (z. B. Amazon Prime Music, Spotify, iHeartRadio oder TuneIn) streamen. In diesem Fall ist dein Smartphone nicht mit dem Lautsprecher verbunden.

Wichtig: Bei jeder Anforderung an Alexa (außer „Alexa ... dreh die Lautstärke hoch“ und „Alexa ... dreh die Lautstärke runter“) wird die Bluetooth-Verbindung unterbrochen und auf das WLAN gewechselt, damit Alexa reagieren kann.  

Wenn du über Bluetooth Musik hörst und Alexa bittest, etwas zu tun, verläuft die Aktion über die WLAN-Verbindung. 
Beispiel:
  • Du streamst über Bluetooth und bittest Alexa, einen Titel zu überspringen. Die Bluetooth-Verbindung wird unterbrochen und Alexa überspringt den Titel, der gestreamt wurde, über WLAN. 
  • Du streamst über Bluetooth und fragst Alexa nach dem Wetterbericht. Die Bluetooth-Verbindung wird unterbrochen und Alexa gibt dir Informationen zum Wetter.

 
IP67 ist eine unabhängige Zertifizierung für den Schutz gegen Wasser und Fremdkörper. Das bedeutet, dass der Lautsprecher bis zu einer Tiefe von 1 m (3,3 Fuß) für bis zu 30 Minuten wasserdicht ist. HINWEIS: Falls der Lautsprecher mit Chlor oder Salzwasser in Berührung gekommen ist, reinige ihn. Weitere Informationen dazu findest du unter „Wie reinige ich meinen Lautsprecher?“.
Nein, BLAST und MEGABLAST sind nicht mit NFC (Nahfeldkommunikation) kompatibel.
Nein, der Lautsprecher ist nicht mit Apple Airplay kompatibel.
Wenn dein Android-Gerät keine Verbindung zum Lautsprecher herstellen kann, versuche Folgendes:
  • Vergewissere dich, dass auf dem Lautsprecher die aktuellste Firmware-Version installiert ist – dazu benötigst du die Ultimate Ears-App
  • Schalte den Lautsprecher aus und dann wieder ein
  • Schalte dein Android-Gerät aus und dann wieder ein
Kann das Android-Gerät noch immer keine Verbindung herstellen, paire das Gerät erneut mit dem Lautsprecher. Das funktioniert folgendermaßen:
  1. Suche im Bluetooth-Menü deines Android-Geräts den Lautsprecher und tippe daneben auf „Pairing aufheben“.
  2. Schalte den Lautsprecher ein.
  3. Halte die Bluetooth-Taste (neben dem Ein/Aus-Schalter) so lange gedrückt, bis ein Ton erklingt oder eine Sprachbestätigung ausgegeben wird, dass sich der Lautsprecher im Pairing-Modus befindet.
HINWEIS: Hinweis: Die Bluetooth-Verbindungstaste blinkt schnell und es ertönt ein Ton oder eine Sprachbetätigung vom Lautsprecher, um zu bestätigen, dass der Lautsprecher zum Pairing bereit ist.
  1. Rufe auf deinem Gerät das Bluetooth-Menü auf und scanne nach Geräten.
  2. Tippe zum Pairing auf den Lautsprecher.
Über Bluetooth
  • Die Lautstärke wird zwischen iOS-Gerät und Lautsprecher synchronisiert
  • Die Lautstärke kann auf dem Lautsprecher und auf einem Android-Gerät unabhängig eingestellt werden
Über WLAN
  • Du kannst die Lautstärke direkt auf dem Lautsprecher oder per Sprachbefehl über Alexa einstellen (falls die Alexa-Funktionalität aktiviert ist)
Nein. Sobald die Firmware aktualisiert wurde, kann sie nicht auf eine frühere Version zurückgesetzt werden.
So reinigst du den Lautsprecher:
  1. Spüle den Lautsprecher mit sauberem Wasser ab.
  2. Verwende eine kleine Menge milder Seife zur Reinigung.
  3. Spüle den Lautsprecher mit sauberem Wasser ab und lasse ihn an der Luft trocknen.
Wichtig: Falls der Lautsprecher mit Chlor oder Salzwasser in Berührung gekommen ist, spüle ihn vor dem Laden mit sauberem Wasser ab und lasse ihn lufttrocknen. Der USB-Anschluss und der Stecker des USB-Kabels müssen vor dem Laden ganz sauber und trocken sein. Das USB-Ladekabel ist nicht wasserfest.
Wenn der Lautsprecher keine Musik wiedergibt, überprüfe die nachfolgend beschriebenen Lösungsvorschläge.
  • Vergewissere dich, dass der Lautsprecher eingeschaltet und verbunden ist – du kannst in der App prüfen, ob der Lautsprecher verbunden ist bzw. ob du mit dem richtigen Gerät verbunden bist, falls du mehrere Lautsprecher hast
  • Vergewissere dich, dass der Lautsprecher aufgeladen ist – prüfe die Akkulaufzeit in der App oder schließe bei Bedarf den Lautsprecher an eine Stromquelle an
  • Vergewissere dich, dass die Firmware des Lautsprechers auf dem neuesten Stand ist – standardmäßig werden Firmware-Updates automatisch ausgeführt, wenn du also die Funktion zur automatischen Aktualisierung deaktiviert hast, musst du die Firmware manuell über die App aktualisieren
  • Manche Musikdienste können nur über Bluetooth oder WLAN wiedergegeben werden – vergewissere dich, dass der Lautsprecher mit dem bevorzugten kabellosen Netzwerk für den Musikdienst, den du wiedergeben möchtest, verbunden ist Überprüfe den Abschnitt „Wiedergeben von Musik über den Lautsprecher“ für genauere Informationen.
Falls der D-Ring (standardmäßig oder von POWER UP) nicht mehr funktioniert oder beschädigt ist und die Garantie noch gültig ist, wende dich an unser Supportteam, um einen Ersatz zu erhalten. Wenn du aus Gründen, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind, einen Ersatz brauchst oder einfach nur einen zusätzlichen D-Ring möchtest, kannst du auf der Ultimate Ears Website einen erwerben. Klicke herehier, um den Ersatzteil-Store aufzurufen.

 

Ultimate Ears POWER UP is a charging dock for MEGABLAST and BLAST and is sold separately. POWER UP comes with a special D-ring that replaces the standard D-ring that comes with your speaker. To charge:
  1. Make sure you’ve replaced the standard D-ring with the D-ring that was included with your POWER UP.
  2. Connect POWER UP to the micro USB cable and power adapter that was included with your speaker. POWER UP is not compatible with iPhone chargers.
  3. Center your speaker on POWER UP to start charging. The white LED on the front of POWER UP will pulse while your speaker is charging. Once fully charged, the LED will be solid white.
Nein. Die Ultimate Ears POWER UP-Ladestation ist separat erhältlich. Der Lieferumfang der POWER UP enthält einen D-Ladering, der den standardmäßigen D-Ring des Lautsprechers ersetzt. So wird der Lautsprecher aufgeladen:
  1. Vergewissere dich, dass du den standardmäßigen D-Ring (Schwarz) mit dem D-Ring (Silber) ersetzt hast, der mit der POWER UP mitgeliefert wurde.
  2. Schließe das mit dem Lautsprecher mitgelieferte Mikro-USB-Kabel und Netzteil an die POWER UP an.
  3. Platziere den Lautsprecher auf der POWER UP, um den Ladevorgang zu starten. Die weiße LED auf der Vorderseite der POWER UP blinkt, während der Lautsprecher geladen wird. Bei vollständiger Ladung leuchtet die LED (konstant) weiß.
Falls das Kabel nicht mehr funktioniert oder beschädigt ist und die Garantie noch gültig ist, wende dich an unser Supportteam, um einen Ersatz zu erhalten. Wenn du aus Gründen, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind, einen Ersatz brauchst oder einfach nur ein zusätzliches Kabel möchtest, kannst du auf der Ultimate Ears Website eines erwerben. Klicke herehier, um den Ersatzteil-Store aufzurufen.
Falls das Netzteil nicht mehr funktioniert oder beschädigt ist und die Garantie noch gültig ist, wende dich an unser Supportteam, um einen Ersatz zu erhalten. Wenn du aus Gründen, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind, einen Ersatz brauchst oder einfach nur ein zusätzliches Netzteil möchtest, kannst du auf der Ultimate Ears Website eines erwerben. Klicke herehier, um den Ersatzteil-Store aufzurufen.
Du kannst deinen Lautsprecher in kaltem Wetter verwenden. Wir empfehlen aber, ihn keinen extrem kalten Temperaturen (unter null Grad) auszusetzen. Der Lautsprecher reagiert ähnlich wie ein Mobiltelefon. Sehr kalte Temperaturen haben Auswirkungen auf die Akkulaufzeit und die Leistung des Lautsprechers.
Du kannst deinen Lautsprecher in heißem Wetter verwenden. Wir empfehlen aber, ihn an sehr heißen Tagen nicht direkt der Sonne auszusetzen. Der Lautsprecher reagiert ähnlich wie ein Mobiltelefon. Sehr hohe Temperaturen haben Auswirkungen auf die Akkulaufzeit und die Leistung des Lautsprechers.
Der Lautsprecher ist IP67-zertifiziert. Das bedeutet, dass er bis zu einer Tiefe von 1 m (3,3 Fuß) für bis zu 30 Minuten wasserdicht ist. Ja. Auch wenn wir dazu ermuntern, den Lautsprecher überallhin mitzunehmen, wo die Party steigt, ist es dennoch unser Anliegen, dass er sein gutes Aussehen behält und möglichst lange funktioniert. Der Lautsprecher ist IP67-zertifiziert und bis zu einer Tiefe von maximal einem Meter für einen Zeitraum von maximal 30 Minuten wasserdicht. Wichtig: Falls der Lautsprecher mit Chlor oder Salzwasser in Berührung gekommen ist, spüle ihn vor dem Laden mit sauberem Wasser ab und lasse ihn lufttrocknen. Der USB-Anschluss und der Stecker des USB-Kabels müssen vor dem Laden ganz sauber und trocken sein. Das USB-Ladekabel ist nicht wasserfest.

Tasten-/LED-Position

LED-Status

Definition

Ein/Aus-Schalter

Konstant Weiß (hell)

Normaler EIN-Status bis zur Zeitüberschreitung nach 1 Minute zum Schonen des Akkus

Ein/Aus-Schalter

Konstant Weiß (matt)

Normaler EIN-Status, aber Zeitüberschreitung nach 1 Minute zum Schonen des Akkus

Ein/Aus-Schalter

Weiß blinkend

Alexa-Spracherkennungsmeldung „Anforderung wird ausgeführt“

Ein/Aus-Schalter

Weiß pulsierend

Alexa-Spracherkennungsrückmeldung „Warte auf Anfrage“

Ein/Aus-Schalter

Konstant Rot

Akkustand niedrig

Ein/Aus-Schalter

Rot blinkend

Der Akku ist fast leer und wird geladen, ist aber noch kritisch.

Ein/Aus-Schalter und Bluetooth

Rosa

Firmware wird aktualisiert

(Lautsprecher nicht ausschalten)

Bluetooth-Taste

Konstant Weiß

Mit Bluetooth verbunden (Ausschalten nach 15 Sekunden)

Bluetooth-Taste

Weiß blinkend

Bereit zum Pairing,

Auflade-LED

Weiß pulsierend

Wird aufgeladen

Auflade-LED

Konstant Weiß

Verbunden und Akkustand 100 %

Bluetooth-Taste und Ein/Aus-Schalter

Konstant rote Bluetooth-LED + konstant weiße Ein/Aus-LED

Alexa-Mikrofon-Stummschaltung

Du kannst den Akkustand des Lautsprechers in der App überprüfen.
  1. Tippe unten auf dem Startbildschirm auf das Symbol mit den drei Punkten und den drei horizontalen Linien, um den Statusbildschirm für den Lautsprecher aufzurufen.
  2. Neben dem Akkustand und Ladestatus werden auch der WLAN- und Bluetooth-Verbindungsstatus sowie der Alexa-Status angezeigt.