Fehlerbehebung bei WLAN-Problemen

Grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung

  • Platziere den Lautsprecher näher am Router – möglicherweise befindet er sich außerhalb der Reichweite des WLAN-Netzwerks
  • Verschiebe den Router und Lautsprecher weg von anderen Funksignalen (z. B. Mikrowelle, Schnurlostelefon) – es könnten Störfrequenzen vorhanden sein.
  • Vergewissere dich, dass der Router und Lautsprecher frei stehen, z. B. nicht in einem Schrank untergebracht sind, wodurch die Signalstärke des WLAN gemindert wird.
  • Schalte sowohl den Lautsprecher als auch den WLAN-Router aus und wieder ein.

Weitere Schritte zur Fehlerbehebung

HINWEIS: Für die folgenden Vorgehensweisen benötigst du eventuell Zugriff auf die Seiten zur Einrichtung des Routers oder Netzwerkgeräts. Hilfe dazu findest du in der Dokumentation zu deinem Router.

  • Vergewissere dich, dass du die korrekten Netzwerkdaten eingibst (z. B. SSID (Name des kabellosen Netzwerks und Verschlüsselungskennwort), während du die Einrichtung durchführst.

TIPP: Einige dieser Parameter sind möglicherweise lang. Zum Beispiel ist WEP128 26 Zeichen lang. Gib dieses Kennwort exakt ein oder wähle einen Sicherheitstyp mit einem kürzeren Kennwort (z. B. hat WPA nur mindestens 8 Zeichen).

  • Wenn die SSID (der WLAN-Netzwerkname) ausgeblendet ist, achte darauf, dass du diese Daten korrekt eingibst. Bei SSIDs wird in der Regel zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, und Leerzeichen in der Zeichenfolge werden erkannt.
  • Vergewissere dich, dass auf dem Router und anderen Netzwerkgeräten das aktuellste Firmware-Update installiert ist.
  • Versuche das Wechseln des WLAN-Kanals. Wenn in der Umgebung viele Netzwerke vorhanden sind und mehrere davon denselben Kanal verwenden, können Probleme auftreten.
  • Wenn in deinem Netzwerk Repeater, Range Extender und Zugriffspunkte vorhanden sind, deaktiviere diese vorübergehend, um sicherzustellen, dass dein Lautsprecher richtig mit dem Haupt-Router verbunden ist.
  • Wenn Sie einen Dual Band Router verwenden, stellen Sie sicher, dass die 2,4-GHz-SSID und die 5-GHz-SSID unterschiedlich sind, sodass beim Herstellen der Verbindung eindeutig zwischen den Geräten unterschieden werden kann.
  • Wenn auf Ihrem Router zusätzliche Sicherheitseinstellungen vorhanden sind, deaktivieren Sie diese vorübergehend oder konfigurieren Sie sie entsprechend.