Streaming von Musik über Bluetooth im Vergleich zu WLAN

Wenn du den Lautsprecher über Bluetooth verbindest, kommt die Musik entweder von einer App auf deinem Gerät oder von lokal auf dem Gerät gespeicherten Musikdateien.

Wenn der Lautsprecher über WLAN verbunden ist, kannst du Musik über Alexa von einem Cloud-Dienst (z. B. Amazon Prime Music, Spotify, iHeartRadio oder TuneIn) streamen. In diesem Fall ist dein Smartphone nicht mit dem Lautsprecher verbunden.

Wichtig: Bei jeder Anforderung an Alexa (außer „Alexa … dreh die Lautstärke hoch“ und „Alexa … dreh die Lautstärke runter“) wird die Bluetooth-Verbindung unterbrochen und auf das WLAN gewechselt, damit Alexa reagieren kann.  

Wenn du über Bluetooth Musik hörst und Alexa bittest, etwas zu tun, verläuft die Aktion über die WLAN-Verbindung. 
Beispiel:

  • Du streamst über Bluetooth und bittest Alexa, einen Titel zu überspringen. Die Bluetooth-Verbindung wird unterbrochen und Alexa überspringt den Titel, der gestreamt wurde, über WLAN. 
  • Du streamst über Bluetooth und fragst Alexa nach dem Wetterbericht. Die Bluetooth-Verbindung wird unterbrochen und Alexa gibt dir Informationen zum Wetter.